Was wird im Rahmen der Projektteilnahme gefördert?

Zuwendungsfähige Kosten sind ausschließlich im Rahmen des Qualifizierungs- und Umsetzungsphase anfallenden Personalkosten eines Servicepunktes (SP)

Das heißt:

  1. Alle Tätigkeiten, die im Rahmen des SP während der 18-monatigen Laufzeit als zusätzliche Personalkosten anfallen, können aus den Fördermitteln finanziert werden.
  2. Stellenanteile müssen deshalb für die Projektarbeit in einem SP entweder aufgestockt oder zusätzlich geschaffen werden. Wird die Projektarbeit im SP mit bestehendem Personal ohne Aufstockung der Wochenarbeitszeit geplant, muss bei einer Freistellung von Personal für die SP-Tätigkeit vertraglich vereinbart und eindeutig nachgewiesen werden, welche konkreten Aufgaben während der Förderphase des SP von einer anderen Person wahrgenommen werden.